Ansprechpartner: A.+T. Buhle
05733 889 1098
Webseite
Nachricht schicken
2.000 €
Anzeigenaufrufe: 1534

Im Frühjahr, ca. Mai 2021, wird unsere Ashura, so Mutter Natur es möchte, kleinen, süßen und gesunden Livernose und schwarznasigen Löwenjägern das Leben schenken. Die Verpaarung findet ca. Ende Februar / Anfang März 2021 in freier Natur und entspanntem Umfeld statt. Die Welpen werden dann ca. Juli 2021, bei ihren neuen Familien/Besitzern einziehen können.

Alle Details zur Wurfplanung unseres B-Wurfs, die charakterlichen Beschreibungen der Elterntiere sowie ein Pedigree der Welpen finden Sie auf unserer Homepage, ebenso Bilder und die Entwicklung unseres A-Wurfs aus 2019.

Wir erwarten einen einzigartigen Wurf mit einem phantastischen Erscheinungsbild, einem wesensfesten typischen Charakter, guter Gesundheit und allerbester Abstammung. Es werden in dem Wurf sowohl red wheaten Livernose wie auch Schwarznasen (wahrscheinlich ohne Maske) Welpen erwartet. Unsere Hunde leben als vollwertiges Familienmitglied mit uns zusammen, sind sehr gut sozialisiert, kinderlieb, begleiten uns überall hin und sind immer gern gesehen. Sie werden mittels B.A.R.F. (Biologisch Artgerechtes Rohes Futter) ernährt und sind kerngesund. Gleiches gilt selbstverständich auch für Dayo als Vater der Welpen. Alle Untersuchungen, Zuchtzulassungen, Gentests und Championate der Elterntiere liegen vor und können bei uns eingesehen werden. Einen ersten Überblick bekommen Sie auf unserer Homepage unter den zuvor genannten Links.

Die Welpen werden bei uns im Haus geboren und wachsen unter optimalen Bedingungen im Haus mit Garten und Familienanschluss auf. Wir werden von einer fachlich versierten Tierärztin begleitet und haben jederzeit die Kontrolle über die Ernährung, die Entwicklung und den Gesundheitszustand der Welpen. Vom ersten Tag an werden die Welpen bei uns mit alltäglichen Geräuschen vom Telefonat, Fernsehen, Radio, Waschmaschine, Geschirrspüler, Staubsauger usw. behutsam konfrontiert, da sich der Alltag stehts um sie herum abspielt. Wir schlafen des nachts bei den Welpen um jederzeit bei Problemen eingreifen zu können. Unsere Welpen werden artgerecht ernährt (B.A.R.F.) und ihnen steht ein großer Garten zum Toben, Spielen und Lernen zur Verfügung, der alles bietet egal ob Tunnel, Brücke, Treppe, Wackelbrett, verschiedene Untergründe usw., was sie später kennen sollten, um selbstsicher ins Leben zu starten. Auch in diesen Punkten haben wir nur positive Rückmeldungen der Welpenbesitzer des A-Wurf erhalten was die Stubenreinheit, Angstfreiheit, den Mut und die Sozialisierung betrifft. Wir werden auch kleinere Unternehmungen mit den Welpen und den neuen Familien/Besitzern durchführen, aber dazu mehr auf unserer Homepage unter Zucht -> Aufzucht bzw. A-Wurf.

Die Welpen aus dieser besonderen Verpaarung weisen von 254 möglichen Vorfahren (7.Generationen) 61% reine Afrikaner und weitere 24% aus amerikanischen Linien auf. Dayos Vater ist der rein afrikanische Importrüde Suedstern Nkosi of Africa und Ashuras Großeltern mütterlicherseits die rein afrikanische Importhündin Crownood Tunja und afrikanischer Importrüde Nyati of Alamo. Die Vorfahren haben sich über mehrere Jahrzehnte getrennt entwickelt, wodurch sich, über einen Zeitraum von mind. 31 Jahren (5.Generationen), ein optimaler Ahnenverlustkoeffizient von 100% und Inzuchtkoeffizient von 0% ergibt. Die Welpen vereinen in ihrem Pedigree die weltbekannten und berühmten Namen der afrikanischen Linien Excalibur, Clachan, Mushana, Sarula, Shangara, Umvutcha, Tambuku, Glenaholm, Pronkberg und Roodedraai.

Wir züchten nach FCI Standard im IRJGV e.V. Vor Abgabe der Welpen erfolgt die Wurfabnahme durch den Zuchtwart und die Welpen erhalten ihren Mikrochip und werden gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose und Parainfluenza vom Tierarzt geimpft und mehrfach entwurmt. Sie erhalten dann bei Abholung des Welpen die Ahnentafel, den EU-Heimtier Ausweis, die Kopie der Gesundheitsbescheinigung des Tierarztes, eine Kopie der Wurfabnahme, Futter für die ersten Tage sowie ein Welpengeschirr mit Leine und eine Decke mit dem Geruch von Mama und den Geschwistern, damit die Eingewöhnung im neuen Zuhause leichter fällt. Die Welpen werden durch Laboklin genetisch getestet und der jeweilige Bericht ist im Kaufpreis enthalten.

Sollten wir Ihr Interesse an einem Welpen aus dieser besonderen und einmaligen Verpaarung geweckt haben, nehmen Sie bitte schon jetzt Kontakt mit uns auf, da für uns ein persönliches Kennenlernen und ein persönlicher Kontakt selbstverständlich ist. Ebenso wie die Selbstverständlichkeit dass der Welpe von der 5. Lebenswoche an, bis zur Abgabe möglichst mehrfach besucht wird, um eine frühzeitige Bindung aufzubauen. Wir sind sehr daran interessiert, wie sich unsere Welpen entwickeln, wie sie ihr Leben meistern und sind jederzeit, wenn gewünscht, gerne Ansprechpartner für Ihre Fragen, denn bei uns endet der Bezug zu unseren Welpen und den neuen Besitzern/Familien nicht mit dem Tag des Auszugs aus unserem Kennel.

Die Welpenbilder sind von unserem A-Wurf 2019.

Tel.: 05733 / 889 1098


Weitere Anzeigen:

Bist Du auf der Suche nach einem Rhodesian Ridgeback Welpen, Rhodesian Ridgeback Mix, Rhodesian Ridgeback Deckrüden oder möchtest Du einem Rhodesian Ridgeback In Not helfen? Hier gibt es Rhodesian Ridgeback Anzeigen.
Deckruede “King”
20.03.2021

Deckruede “King”

Deckruede “King” hat alle Papieren (Reihnrassig) 50 Kg, sehr lieb, kraeftig,
Aufrufe: 109
20.03.2021
Rhodesian Ridgeback Welpen aus seriöser FCI-Zucht ** Wurfplanung **
29.11.2017

Rhodesian Ridgeback Welpen aus seriöser FCI-Zucht ** Wurfplanung **

Wir planen den nächsten Wurf 🙂 Alle Informationen dazu: www.ridgeback.red Bestens sozialisierte und sehr sorgfältig im Haus aufgezogene Welpen. Sie…
Preis: 1.800 € Aufrufe: 27244
29.11.2017
Rhodesian Ridgeback Wurfplanung Mai 2021 - Livernose & Schwarznasen
25.12.2020

Rhodesian Ridgeback Wurfplanung Mai 2021 - Livernose & Schwarznasen

Im Frühjahr, ca. Mai 2021, wird unsere Ashura, so Mutter Natur es möchte, kleinen, süßen und gesunden Livernose und schwarznasigen…
Preis: 2.000 € Aufrufe: 1534
25.12.2020